Mittwoch, 10. April 2013

Mein Bücherregal zieht um!

Ich glaube, fast alle Bücherwürmer und Leseratten beschäftigen sich regelmäßig mit der Frage "Wohin mit all meinen Büchern?" Der Weg zu ebay, booklooker & Co. als Verkäufer bricht ja meist unser Leserherzchen :) (zumindest geht's mir so!)
Ich bin da keine Ausnahme, und deshalb sind meine Bücher im Moment auch an vielen verschiedenen Orten verstreut - Regal im Wohnzimmer, Regal im Schlafzimmer, kleine Stapel überall in der Wohnung, Kisten im Keller (da blutet mir ja auch schon das Herz), hinten im Kleiderschrank, in den elterlichen und schwiegerelterlichen Häusern ... muss ich weiterschreiben?

Nun steht diesen Monat noch der große Umzug an und meine Bücher werden dann endlich alle zusammen eine neue Heimat in einer (noch anzuschaffenden und aufzubauenden ...) Billy-Regalwand im neuen Arbeitszimmer finden. Meine Eltern haben mir freundlicherweise schon mitgeteilt, dass sie meine sämtlichen Jugendbücher in zwei große Umzugskartons verpackt haben, die sie dann auch gern zum Umzug mitbringen. Hanni und Nanni & Co. werden also auch (wieder) bei mir einziehen :)

Vor dem Umzug und dem neuen Billy-Regal steht aber erst mal das Einpacken, was ich schon seit Wochen nach und nach mache, wobei erst mal sämtliche leeren Kopierpapierkisten von der Arbeit mit zu mir nach Hause wandern. 
So sieht's im Moment aus:


Ihr seht, es liegt noch einiges an Arbeit vor mir, obwohl schon Lücken im Regal erkennbar sind - und das ist nur eins meiner Regale ...

Kommentare:

  1. Ja, das kenne ich. Ich habe bei meinem Umzug viel aussortiert. Vielleicht sogar zuviel. Und alles steht in Billys.

    AntwortenLöschen
  2. Ja dieses Problem hatte ich auch damals, aber ich hab mir ein Eck-Regal von einem localen Tischler machen lassen und dort hat auch alles super reingepasst. Ansonsten sind Billy-Regale auch schön anzusehen. =)

    AntwortenLöschen